Festkonzert der Hoffnung

Vor genau einer Woche wurde im Gasteinertal nachträglich Geburtstag gefeiert!


Anlässlich 1000 Jahre Gastein war das Festkonzert der Hoffnung ursprünglich schon für Herbst 2019 geplant, pandemiebedingt konnte es endlich am 12. November 2022 nachgeholt werden. Bei diesem Konzert arbeiteten wir eng mit dem Kulturpreiträger und Gasteiner Komponisten Sepp Gruber sowie dem Salzburger Bildungswerk Bad Hofgastein zusammen. Im Rahmen des Festkonzertes wurden zwei Stücke uraufgeführt - Die Strochner Sage und das Lied der Hoffnung.


Zudem wurden an diesem Abend die ehemalige Bildungswerkleiterin Heidi Mirma von Bgm. Markus Viehauser und Landesrätin und Präsidentin des Salzburger Bildungswerkes Andrea Klambauer feierlich verabschiedet. Gleichzeitig wurden Anna und Johann Freiberger offiziell zur ehrenamtlichen Bildungswerkleitung von Bad Hofgastein bestellt.


Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen Mitwirkenden und Gästen des Konzertes. Besonders danken wir dem Salzburger Bildungswerk und der Marktgemeinde Bad Hofgastein für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung. Auch möchten wir ein großes Dankeschön an unsere Sponsoren des Abends richten.


Kurz gesagt - Ein stimmungsvoller Abend voller Höhepunkte! Hört und seht selbst!




34 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen